Skip navigation

Tag Archives: Lieblingstour

Die Wanderung ist definitiv einer der schönsten im Harz, da sehr abwechslungsreich. Der Teil am Dammgraben entlang gehört zum Harzer Hexensteig und beinhaltet viele Informationsschilder zum Oberharzer Wasserregal, welches Bestandteil des Welterbe Goslar/Rammelsberg ist. Nach der Überquerung der Bundesstraße ändert sich die Szenerie. Der kahle Bruchberg mit der Wolfswarte zeigt bereits seit Jahren die Auswirkung des sauren Regens. Die Wolfswarte ist übrigens nicht der höchste Punkt der Berges, sicherlich aber der Markanteste. Der Blick von hier schweift sehr weit ins Land. Nach der Wilden-Sau-Hütte wechselt man auf einen steilen Weg an den Okersteinen vorbei ins oberste Okertal.


Die Aussicht gen Westen reicht sehr weit. Am 30.12. lag die Schneefallgrenze bei ca. 800m, so das der Blick Richtung Altenau ins Grüne geht.

Bruchberg

Der Urwaldsteig schlängelt sich am nördlichen Rand des Edersees entlang. Er verläuft überwiegend auf schmalen Pfade und bietet wunderschöne Ausblicke auf den See.

Auf dem Ithkamm, einem der schönsten Wanderwege der Region. Der schmale Pfad ist teil des E11 und geht über die gesamte Länge des Ith, also ca. 22km.20130929-125700-3654-Bearbeitet Panorama

20130929-130456-3663

20130929-134719-3672

Wer der Kreideküste von Rügen liebt wird diese Wanderung noch mehr lieben. Die Klippen von Mön sind noch höher und länger als die auf Rügen. Der Weg geht oben immer knapp an der Klippen-Kante entlang. Über mehrere Treppen ist der Strand zu erreichen. Die Tour kann sowohl in Nord- als auch in Südrichtung ausgedehnt werden. Kleiner Tipp: Früh morgens dürfte man hier einen unvergleichlichen Sonnenaufgang erleben! Auch paddelnd lassen sich die Klippen erleben.

Der südliche Pfälzer Wald ist eine Wanderparadies. Insbesondere das Dahner Felsenland begeistert durch seine Steinformationen und die Burgruinen. Der hier beschriebene Weg ist nur eine der vielen tollen Möglichkeiten. Die Wege sind überwiegend schmale Pfade und nicht wie in vielen Regionen Forstwege.