Skip navigation

Alle Jahre wieder Anfang September war Hüttentour-Zeit. Nur zu dritt ging es einmal rund um das Lechquellengebirge, nicht zu verwechseln mit den benachbarten Lechtaler Alpen. Wer meint das kleinere Lechquellengebirge hat nichts zu bieten irrt. 4 wunderbare Hütten verbunden zu 5 Tagesetappen erschließen dieses abwechslungsreiche Gebirge. Mal schroff, mal grün, mal im dunklen Tal, mal auf dem aussichtsreichen Karstfeld oder Grat. Die Wege sind durchaus anspruchsvoll und die Tagesetappen lassen genug Zeit für Pausen und dem anschließenden Radler auf der Hüttenterasse. Das ideale Wetter in dieser Woche tat sein übriges. Verbunden mit unserer Unterkunft in Lech ergab sich so eine wunderbarer Wanderwoche. Bilder im Album.Gehrengrat im Lechquellengebirge